Universität Wien
Kinderbüro Universität Wien

EUCU.NET: Kinderbüro vernetzt europäische Kinderunis

Als Organisator der KinderuniWien, die alljährlich unter Beteiligung mehrerer Wiener Universitäten stattfindet, hat das Kinderbüro grundlegende Erfahrungen im Zusammenhang mit Wissenschaftskommunikation und -events für Kinder und Jugendliche gesammelt. Mit steigender Verbreitung und zunehmender Institutionalisierung von "Kinderuniversitäten" - allein im deutschen Sprachraum gibt es mittlerweile an mehr als 100 Universitäten vergleichbare Aktivitäten - steigt das Bedürfnis nach Erfahrungsaustausch und stärkerer Vernetzung zwischen den einzelnen VeranstalterInnen, insbesondere über Sprachgrenzen hinweg.

Nach positiver Evaluierung einer Projektidee des Kinderbüros durch die Europäische Kommission wurde das Kinderbüro als Koordinator beauftragt, im Rahmen von EUCU.NET (European Children's Universities Network) eine Bestandsaufnahme laufender Kinderuni-Aktivitäten in Europa vorzunehmen und weiters den Know-How-Transfer durch ein interaktives Webportal und bilaterale Kooperationen anzukurbeln. Darüber hinaus werden Standards für Organisation und Durchführung sowie Grundlagen für eine nachhaltige Wirkungsanalyse auf Basis rezenter Begleitstudien erarbeitet.

EUCU.NET wurde im Rahmen des 7. EU Rahmenprogramms für Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration, Science in Society, gefördert und hatte eine Laufzeit von 2 Jahren.
Die Konsortialpartner sind:

Weiterführende Informationen (in englischer Sprache) finden Sie unter: www.eucu.net

Veranstaltungen